Navigation überspringen
  1. Sie sind hier:

„Was braucht eine zukunftsfähige Lehrer*innenbildung?“

Die gemeinsame Ringvorlesung von Universität und Fachhochschule Erfurt startet im April in eine neue Runde. Im Sommersemester dreht sich darin alles um die Frage: „Was braucht eine zukunftsfähige Lehrer*innenbildung?“. Die Veranstaltung findet digital statt – jeweils dienstags von 18 bis 20 Uhr. Alle Interessierten sind dazu herzlich eingeladen.

Los geht’s mit einer Einführung von Prof. Dr. Susanne Jurkowski und Prof. Dr. Ernst Hany am 5. April. Eine Woche später, am 12. April, fragt Professor Hany in seinem Vortrag dann „Brauchen gute Lehrkräfte die richtigen Gene, die richtige Ausbildung oder die richtige Erfahrung?“ Denn die Frage, ob es „geborene Lehrerinnen und Lehrer“ gibt, bewegt schon lange die Wissenschaft und noch mehr die Elternschaft. Die Forschung neigt derzeit zu der Auffassung, dass niemand bestimmte Persönlichkeitsmerkmale benötigt, um gut unterrichten und erziehen zu können. Sieht man aber genau hin, ergibt sich ein differenziertes Bild. Diese Überlegungen, Argumente und Befunde darzustellen, ist Ziel des Vortrags.

Und auch in den folgenden Vorträgen werden wichtige Fragen rund um die Ausbildung von Lehrkräften in den Fokus gerückt: Was bedeutet Kooperation in Schule und Hochschule? Wie kann man lernen, problemlösende Unterrichtsgespräche zu führen? Wie erkenne ich Bildungsmythen und warum sind sie ein Problem? Welche Relevanz haben ästhetische Bildungsprozesse in der Schule auch über den Kunstunterricht hinausgehend und wie können Lehramtsstudierende Kompetenzen erwerben, diese Prozesse anzuregen, zu begleiten und zu reflektieren? Das sind nur einige Fragen, die im Sommersemester im Rahmen der Ringvorlesung beantwortet werden sollen.

Die Vorträge werden auf dem Youtube-Kanal der Universität Erfurt live gestreamt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen / Kontakt:
Dr. Sina Westa
Tel.: +49 361 737-1751
E-Mail:  sina.westa@uni-erfurt.de